Angebote zu "Cica" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Cica Care zur Narbenbehandlung 12cmx6cm 1 St Ge...
Unser Tipp
67,86 € *
ggf. zzgl. Versand

Cica-Care ist ein selbsthaftendes Pflaster aus Silikon, das eine bequeme und angenehme Behandlung von roten, erhabenen und unelastischen Narben ermöglicht. Dies führt zu einem weniger geröteten und weniger wulstigen Erscheinungsbild der Narbe. Wann sollte Cica-Care angewendet werden? Indikationen für Cica-Care sind gerötete, erhabene und unelastische Narben, die sich nach Operationen, Unfällen oder Verbrennungen bzw. Verbrühungen gebildet haben. Diese werden durch die Behandlung mit Cica-Care weicher, flacher und elastischer. Die Rötung verliert sich. Ein häufig begleitender Juckreiz wird gelindert. Cica-Care kann an allen Körperstellen – einschließlich des Gesichtes - angewendet werden. Cica-Care darf erst eingesetzt werden, wenn die Wunde vollständig verheilt ist, d.h. bei postoperativen Wunden muss das Nahtmaterial entfernt und der Wundschorf abgefallen sein. Cica-Care darf nicht bei offenen oder infizierten Wunden angewendet werden – das gilt auch bei nicht verheilter Akne vulgaris. Hinweise: Verwenden Sie keine Salben oder Cremes unter dem Gelpflaster. In seltenen Fällen konnten unter Cica-Care Erythem-artige Reaktionen beobachtet werden. In diesen Fällen wurde jedoch zumeist ein Zusammenhang zwischen mangelnder Hygiene unter dem Pflaster oder einer zu straffen Fixierung und der Anwendung von Cica-Care festgestellt. Sollten Sie derartige Hautreaktionen bei sich beobachten, ersetzen Sie bitte das verwendete Pflaster durch ein neues (in der Regel reicht ein abgeschnittener Streifen der Originalgröße) und reduzieren Sie die tägliche Behandlungszeit um einige Stunden. Sollte die Hautreaktion unverändert bestehen bleiben, beenden Sie bitte die Behandlung mit Cica-Care und konsultieren Sie Ihren Arzt. Anwendung: 1. Waschen Sie Ihre Hände vor der Anwendung und reinigen Sie ebenfalls die Narbe und die umliegende Haut vorsichtig. Trocknen Sie das Gebiet gründlich, bevor Sie Cica-Care auflegen. 2. Ziehen Sie den Deckel des Cica-Care-Behälters ab und entnehmen Sie das Gelpflaster. 3. Schneiden Sie das Pflaster mit einer sauberen Schere auf Narbengröße zurecht, so dass es diese an allen Seiten etwa 0,5 bis 1 cm überragt. Verwahren Sie den Rest des Pflasters in der Originalverpackung. 4. Entfernen Sie die bedruckte Schutzfolie, um die Klebeseite freizulegen. 5. Bringen Sie Cica-Care mit der Klebeseite nach unten auf das Narbengebiet auf ohne den Streifen zu dehnen. Falls die Narbe an einer vielbewegten Körperstelle (z.B. an einem Gelenk) liegt, können Sie Cica-Care zusätzlich entweder mit einer kohäsiven Fixierbinde oder einem Pflasterstreifen fixieren. Bringen Sie das Gelpflaster nicht zu fest auf, da dies eine Reizung der Narbe und des umliegenden Gewebes hervorrufen könnte. 6. Cica-Care sollte an den ersten zwei Tagen der Anwendung jeweils für zwei Stunden getragen werden. Danach sollte die Tragedauer um zwei Stunden pro Tag verlängert werden, damit sich Ihre Haut an das Gelpflaster gewöhnt. Für weitere Einzelheiten siehe Behandlungszeit und das Cica-Care Anwendertagebuch. 7. Reinigen Sie Cica-Care zweimal täglich mit einer milden Seife. Sobald Sie den Pflasterstreifen gereinigt haben, spülen Sie ihn gründlich mit lauwarmem Wasser ab. 8. Trocknen Sie den Cica-Care-Streifen mit einem nichtfusselnden Handtuch ab, oder lassen Sie Ihn an der Luft trocknen, bevor Sie ihn wieder anbringen. Waschen Sie auch die Narbe und das umliegende Gewebe. Bei regelmäßiger Reinigung kann ein Pflasterstreifen 2 bis 3 Wochen lang verwendet werden. Dadurch stellt die Narbenbehandlung mit Cica-Care eine vergleichsweise kostengünstige Therapie dar.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Cica Care 6x12cm Dünne Silikongelplatte Narbenb...
77,64 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 01318968 Cica Care 6x12cm Dünne Silikongelplatte Narbenbehandlung CICA-CARE ist ein selbsthaftender Verband aus Silikongel, der in klinischen Studien in bis zu 90 Prozent der Fälle eine deutliche Verbesserung von geröteten und erhabenen Narben zeigte. Weltweit wurden bisher über eine Million Patienten erfolgreich mit CICA-CARE behandelt. CICA-CARE ist anpassungsfähig, elastisch und wiederverwendbar, somit ideal für den Gebrauch bei Tag und Nacht. Sogar bei Narben, die bis zu 20 Jahre alt sind, ist CICA-CARE noch wirksam. Selbst therapieresistente Narben zeigten nach einer kontinuierlichen Behandlung über 2 bis 4 Monate ein deutlich verbessertes Aussehen. Medizinsche Wirksamkeit in bis zu 90% der Fälle bewiesen. Kann Narbenbildung vorbeugen. Selbsthaftend . Transparent und unauffällig . Anschmiegsam . Bis zu 28 Tagen wiederverwendbar . CICA-CARE kann zur Behandlung sowohl von älteren als auch frischen hypertrophen, roten Narben und Keloiden genutzt werden. Auch zur zur Prophylaxe auf geschlossenen Wunden, um das Entstehen von hypertrophen Narben und Keloiden zu verhindern, ist CICA-CARE geeignet.

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Cica Care zur Narbenbehandlung 12cmx15cm 1 St G...
Highlight
87,77 € *
ggf. zzgl. Versand

Cica-Care ist ein selbsthaftendes Pflaster aus Silikon, das eine bequeme und angenehme Behandlung von roten, erhabenen und unelastischen Narben ermöglicht. Dies führt zu einem weniger geröteten und weniger wulstigen Erscheinungsbild der Narbe. Wann sollte Cica-Care angewendet werden? Indikationen für Cica-Care sind gerötete, erhabene und unelastische Narben, die sich nach Operationen, Unfällen oder Verbrennungen bzw. Verbrühungen gebildet haben. Diese werden durch die Behandlung mit Cica-Care weicher, flacher und elastischer. Die Rötung verliert sich. Ein häufig begleitender Juckreiz wird gelindert. Cica-Care kann an allen Körperstellen – einschließlich des Gesichtes - angewendet werden. Cica-Care darf erst eingesetzt werden, wenn die Wunde vollständig verheilt ist, d.h. bei postoperativen Wunden muss das Nahtmaterial entfernt und der Wundschorf abgefallen sein. Cica-Care darf nicht bei offenen oder infizierten Wunden angewendet werden – das gilt auch bei nicht verheilter Akne vulgaris. Hinweise: Verwenden Sie keine Salben oder Cremes unter dem Gelpflaster. In seltenen Fällen konnten unter Cica-Care Erythem-artige Reaktionen beobachtet werden. In diesen Fällen wurde jedoch zumeist ein Zusammenhang zwischen mangelnder Hygiene unter dem Pflaster oder einer zu straffen Fixierung und der Anwendung von Cica-Care festgestellt. Sollten Sie derartige Hautreaktionen bei sich beobachten, ersetzen Sie bitte das verwendete Pflaster durch ein neues (in der Regel reicht ein abgeschnittener Streifen der Originalgröße) und reduzieren Sie die tägliche Behandlungszeit um einige Stunden. Sollte die Hautreaktion unverändert bestehen bleiben, beenden Sie bitte die Behandlung mit Cica-Care und konsultieren Sie Ihren Arzt. Anwendung: 1. Waschen Sie Ihre Hände vor der Anwendung und reinigen Sie ebenfalls die Narbe und die umliegende Haut vorsichtig. Trocknen Sie das Gebiet gründlich, bevor Sie Cica-Care auflegen. 2. Ziehen Sie den Deckel des Cica-Care-Behälters ab und entnehmen Sie das Gelpflaster. 3. Schneiden Sie das Pflaster mit einer sauberen Schere auf Narbengröße zurecht, so dass es diese an allen Seiten etwa 0,5 bis 1 cm überragt. Verwahren Sie den Rest des Pflasters in der Originalverpackung. 4. Entfernen Sie die bedruckte Schutzfolie, um die Klebeseite freizulegen. 5. Bringen Sie Cica-Care mit der Klebeseite nach unten auf das Narbengebiet auf ohne den Streifen zu dehnen. Falls die Narbe an einer vielbewegten Körperstelle (z.B. an einem Gelenk) liegt, können Sie Cica-Care zusätzlich entweder mit einer kohäsiven Fixierbinde oder einem Pflasterstreifen fixieren. Bringen Sie das Gelpflaster nicht zu fest auf, da dies eine Reizung der Narbe und des umliegenden Gewebes hervorrufen könnte. 6. Cica-Care sollte an den ersten zwei Tagen der Anwendung jeweils für zwei Stunden getragen werden. Danach sollte die Tragedauer um zwei Stunden pro Tag verlängert werden, damit sich Ihre Haut an das Gelpflaster gewöhnt. Für weitere Einzelheiten siehe Behandlungszeit und das Cica-Care Anwendertagebuch. 7. Reinigen Sie Cica-Care zweimal täglich mit einer milden Seife. Sobald Sie den Pflasterstreifen gereinigt haben, spülen Sie ihn gründlich mit lauwarmem Wasser ab. 8. Trocknen Sie den Cica-Care-Streifen mit einem nichtfusselnden Handtuch ab, oder lassen Sie Ihn an der Luft trocknen, bevor Sie ihn wieder anbringen. Waschen Sie auch die Narbe und das umliegende Gewebe. Bei regelmäßiger Reinigung kann ein Pflasterstreifen 2 bis 3 Wochen lang verwendet werden. Dadurch stellt die Narbenbehandlung mit Cica-Care eine vergleichsweise kostengünstige Therapie dar.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Cica Care zur Narbenbehandlung 12cmx15cm
90,04 € *
ggf. zzgl. Versand

Cica-Care ist ein selbsthaftendes Pflaster aus Silikon, das eine bequeme und angenehme Behandlung von roten, erhabenen und unelastischen Narben ermöglicht. Dies führt zu einem weniger geröteten und weniger wulstigen Erscheinungsbild der Narbe. Wann sollte Cica-Care angewendet werden? Indikationen für Cica-Care sind gerötete, erhabene und unelastische Narben, die sich nach Operationen, Unfällen oder Verbrennungen bzw. Verbrühungen gebildet haben. Diese werden durch die Behandlung mit Cica-Care weicher, flacher und elastischer. Die Rötung verliert sich. Ein häufig begleitender Juckreiz wird gelindert. Cica-Care kann an allen Körperstellen – einschließlich des Gesichtes - angewendet werden. Cica-Care darf erst eingesetzt werden, wenn die Wunde vollständig verheilt ist, d.h. bei postoperativen Wunden muss das Nahtmaterial entfernt und der Wundschorf abgefallen sein. Cica-Care darf nicht bei offenen oder infizierten Wunden angewendet werden – das gilt auch bei nicht verheilter Akne vulgaris. Hinweise: Verwenden Sie keine Salben oder Cremes unter dem Gelpflaster. In seltenen Fällen konnten unter Cica-Care Erythem-artige Reaktionen beobachtet werden. In diesen Fällen wurde jedoch zumeist ein Zusammenhang zwischen mangelnder Hygiene unter dem Pflaster oder einer zu straffen Fixierung und der Anwendung von Cica-Care festgestellt. Sollten Sie derartige Hautreaktionen bei sich beobachten, ersetzen Sie bitte das verwendete Pflaster durch ein neues (in der Regel reicht ein abgeschnittener Streifen der Originalgröße) und reduzieren Sie die tägliche Behandlungszeit um einige Stunden. Sollte die Hautreaktion unverändert bestehen bleiben, beenden Sie bitte die Behandlung mit Cica-Care und konsultieren Sie Ihren Arzt. Anwendung: 1. Waschen Sie Ihre Hände vor der Anwendung und reinigen Sie ebenfalls die Narbe und die umliegende Haut vorsichtig. Trocknen Sie das Gebiet gründlich, bevor Sie Cica-Care auflegen. 2. Ziehen Sie den Deckel des Cica-Care-Behälters ab und entnehmen Sie das Gelpflaster. 3. Schneiden Sie das Pflaster mit einer sauberen Schere auf Narbengröße zurecht, so dass es diese an allen Seiten etwa 0,5 bis 1 cm überragt. Verwahren Sie den Rest des Pflasters in der Originalverpackung. 4. Entfernen Sie die bedruckte Schutzfolie, um die Klebeseite freizulegen. 5. Bringen Sie Cica-Care mit der Klebeseite nach unten auf das Narbengebiet auf ohne den Streifen zu dehnen. Falls die Narbe an einer vielbewegten Körperstelle (z.B. an einem Gelenk) liegt, können Sie Cica-Care zusätzlich entweder mit einer kohäsiven Fixierbinde oder einem Pflasterstreifen fixieren. Bringen Sie das Gelpflaster nicht zu fest auf, da dies eine Reizung der Narbe und des umliegenden Gewebes hervorrufen könnte. 6. Cica-Care sollte an den ersten zwei Tagen der Anwendung jeweils für zwei Stunden getragen werden. Danach sollte die Tragedauer um zwei Stunden pro Tag verlängert werden, damit sich Ihre Haut an das Gelpflaster gewöhnt. Für weitere Einzelheiten siehe Behandlungszeit und das Cica-Care Anwendertagebuch. 7. Reinigen Sie Cica-Care zweimal täglich mit einer milden Seife. Sobald Sie den Pflasterstreifen gereinigt haben, spülen Sie ihn gründlich mit lauwarmem Wasser ab. 8. Trocknen Sie den Cica-Care-Streifen mit einem nichtfusselnden Handtuch ab, oder lassen Sie Ihn an der Luft trocknen, bevor Sie ihn wieder anbringen. Waschen Sie auch die Narbe und das umliegende Gewebe. Bei regelmäßiger Reinigung kann ein Pflasterstreifen 2 bis 3 Wochen lang verwendet werden. Dadurch stellt die Narbenbehandlung mit Cica-Care eine vergleichsweise kostengünstige Therapie dar.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Cica Care zur Narbenbehandlung 12cmx6cm
67,86 € *
ggf. zzgl. Versand

Cica-Care ist ein selbsthaftendes Pflaster aus Silikon, das eine bequeme und angenehme Behandlung von roten, erhabenen und unelastischen Narben ermöglicht. Dies führt zu einem weniger geröteten und weniger wulstigen Erscheinungsbild der Narbe. Wann sollte Cica-Care angewendet werden? Indikationen für Cica-Care sind gerötete, erhabene und unelastische Narben, die sich nach Operationen, Unfällen oder Verbrennungen bzw. Verbrühungen gebildet haben. Diese werden durch die Behandlung mit Cica-Care weicher, flacher und elastischer. Die Rötung verliert sich. Ein häufig begleitender Juckreiz wird gelindert. Cica-Care kann an allen Körperstellen – einschließlich des Gesichtes - angewendet werden. Cica-Care darf erst eingesetzt werden, wenn die Wunde vollständig verheilt ist, d.h. bei postoperativen Wunden muss das Nahtmaterial entfernt und der Wundschorf abgefallen sein. Cica-Care darf nicht bei offenen oder infizierten Wunden angewendet werden – das gilt auch bei nicht verheilter Akne vulgaris. Hinweise: Verwenden Sie keine Salben oder Cremes unter dem Gelpflaster. In seltenen Fällen konnten unter Cica-Care Erythem-artige Reaktionen beobachtet werden. In diesen Fällen wurde jedoch zumeist ein Zusammenhang zwischen mangelnder Hygiene unter dem Pflaster oder einer zu straffen Fixierung und der Anwendung von Cica-Care festgestellt. Sollten Sie derartige Hautreaktionen bei sich beobachten, ersetzen Sie bitte das verwendete Pflaster durch ein neues (in der Regel reicht ein abgeschnittener Streifen der Originalgröße) und reduzieren Sie die tägliche Behandlungszeit um einige Stunden. Sollte die Hautreaktion unverändert bestehen bleiben, beenden Sie bitte die Behandlung mit Cica-Care und konsultieren Sie Ihren Arzt. Anwendung: 1. Waschen Sie Ihre Hände vor der Anwendung und reinigen Sie ebenfalls die Narbe und die umliegende Haut vorsichtig. Trocknen Sie das Gebiet gründlich, bevor Sie Cica-Care auflegen. 2. Ziehen Sie den Deckel des Cica-Care-Behälters ab und entnehmen Sie das Gelpflaster. 3. Schneiden Sie das Pflaster mit einer sauberen Schere auf Narbengröße zurecht, so dass es diese an allen Seiten etwa 0,5 bis 1 cm überragt. Verwahren Sie den Rest des Pflasters in der Originalverpackung. 4. Entfernen Sie die bedruckte Schutzfolie, um die Klebeseite freizulegen. 5. Bringen Sie Cica-Care mit der Klebeseite nach unten auf das Narbengebiet auf ohne den Streifen zu dehnen. Falls die Narbe an einer vielbewegten Körperstelle (z.B. an einem Gelenk) liegt, können Sie Cica-Care zusätzlich entweder mit einer kohäsiven Fixierbinde oder einem Pflasterstreifen fixieren. Bringen Sie das Gelpflaster nicht zu fest auf, da dies eine Reizung der Narbe und des umliegenden Gewebes hervorrufen könnte. 6. Cica-Care sollte an den ersten zwei Tagen der Anwendung jeweils für zwei Stunden getragen werden. Danach sollte die Tragedauer um zwei Stunden pro Tag verlängert werden, damit sich Ihre Haut an das Gelpflaster gewöhnt. Für weitere Einzelheiten siehe Behandlungszeit und das Cica-Care Anwendertagebuch. 7. Reinigen Sie Cica-Care zweimal täglich mit einer milden Seife. Sobald Sie den Pflasterstreifen gereinigt haben, spülen Sie ihn gründlich mit lauwarmem Wasser ab. 8. Trocknen Sie den Cica-Care-Streifen mit einem nichtfusselnden Handtuch ab, oder lassen Sie Ihn an der Luft trocknen, bevor Sie ihn wieder anbringen. Waschen Sie auch die Narbe und das umliegende Gewebe. Bei regelmäßiger Reinigung kann ein Pflasterstreifen 2 bis 3 Wochen lang verwendet werden. Dadurch stellt die Narbenbehandlung mit Cica-Care eine vergleichsweise kostengünstige Therapie dar.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
CICA CARE 6x12 cm dünne Silikongelplat.z.Narbenb.
76,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Transparenter Silikongel-Verband zur Behandlung von Narben. Anwendungsempfehlung Anwendungshinweise Vor und nach der Anwendung Hände waschen. Narbe und umgebende Haut mit einer milden Seife vorsichtig reinigen. Narbe und umgebende Haut gründlich trocknen. Gelplatte so zuschneiden, dass ein schmaler Saum der umgebenden Haut mit abgedeckt wird. Bedruckte Plastikfolie entfernen. An den ersten beiden Tagen 4 Stunden pro Tag anwenden. An den nächsten beiden Tagen 8 Stunden pro Tag anwenden. Die Anwendungsdauer pro Tag um 2 Stunden verlängern, bis mindestens 12 Stunden pro Tagerreicht werden. Wenn möglich, soll Cica-Care 24 Stunden pro Tag getragen werden. Cica-Care, die Narbe und die umgebende Haut mindestens einmal pro Tag mit einer milden Seife waschen und mit warmem Wasser abspülen. Mit einem Handtuch abtrocknen. Bei korrekter Anwendung sind die besten Ergebnisse nach 2 bis 4 Monaten festzustellen. Inhaltsstoffe Inhaltsstoffe Silikon. Hinweise Hinweise Kann leicht gewaschen. Bis zu 28 Tage dauernde Wiederverwendbarkeit. Nicht auf offenen oder infizierten Wunden anwenden. Nicht verwenden, wenn die Haut gegenwärtig Akneherde aufweist. AufOperationswunden erst nach Entfernung der Fäden angewenden.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Cica Care zur Narbenbehandlung 12cmx6cm
66,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Cica-Care ist ein selbsthaftendes Pflaster aus Silikon, das eine bequeme und angenehme Behandlung von roten, erhabenen und unelastischen Narben ermöglicht. Dies führt zu einem weniger geröteten und weniger wulstigen Erscheinungsbild der Narbe. Wann sollte Cica-Care angewendet werden? Indikationen für Cica-Care sind gerötete, erhabene und unelastische Narben, die sich nach Operationen, Unfällen oder Verbrennungen bzw. Verbrühungen gebildet haben. Diese werden durch die Behandlung mit Cica-Care weicher, flacher und elastischer. Die Rötung verliert sich. Ein häufig begleitender Juckreiz wird gelindert. Cica-Care kann an allen Körperstellen – einschließlich des Gesichtes - angewendet werden. Cica-Care darf erst eingesetzt werden, wenn die Wunde vollständig verheilt ist, d.h. bei postoperativen Wunden muss das Nahtmaterial entfernt und der Wundschorf abgefallen sein. Cica-Care darf nicht bei offenen oder infizierten Wunden angewendet werden – das gilt auch bei nicht verheilter Akne vulgaris. Hinweise: Verwenden Sie keine Salben oder Cremes unter dem Gelpflaster. In seltenen Fällen konnten unter Cica-Care Erythem-artige Reaktionen beobachtet werden. In diesen Fällen wurde jedoch zumeist ein Zusammenhang zwischen mangelnder Hygiene unter dem Pflaster oder einer zu straffen Fixierung und der Anwendung von Cica-Care festgestellt. Sollten Sie derartige Hautreaktionen bei sich beobachten, ersetzen Sie bitte das verwendete Pflaster durch ein neues (in der Regel reicht ein abgeschnittener Streifen der Originalgröße) und reduzieren Sie die tägliche Behandlungszeit um einige Stunden. Sollte die Hautreaktion unverändert bestehen bleiben, beenden Sie bitte die Behandlung mit Cica-Care und konsultieren Sie Ihren Arzt. Anwendung: 1. Waschen Sie Ihre Hände vor der Anwendung und reinigen Sie ebenfalls die Narbe und die umliegende Haut vorsichtig. Trocknen Sie das Gebiet gründlich, bevor Sie Cica-Care auflegen. 2. Ziehen Sie den Deckel des Cica-Care-Behälters ab und entnehmen Sie das Gelpflaster. 3. Schneiden Sie das Pflaster mit einer sauberen Schere auf Narbengröße zurecht, so dass es diese an allen Seiten etwa 0,5 bis 1 cm überragt. Verwahren Sie den Rest des Pflasters in der Originalverpackung. 4. Entfernen Sie die bedruckte Schutzfolie, um die Klebeseite freizulegen. 5. Bringen Sie Cica-Care mit der Klebeseite nach unten auf das Narbengebiet auf ohne den Streifen zu dehnen. Falls die Narbe an einer vielbewegten Körperstelle (z.B. an einem Gelenk) liegt, können Sie Cica-Care zusätzlich entweder mit einer kohäsiven Fixierbinde oder einem Pflasterstreifen fixieren. Bringen Sie das Gelpflaster nicht zu fest auf, da dies eine Reizung der Narbe und des umliegenden Gewebes hervorrufen könnte. 6. Cica-Care sollte an den ersten zwei Tagen der Anwendung jeweils für zwei Stunden getragen werden. Danach sollte die Tragedauer um zwei Stunden pro Tag verlängert werden, damit sich Ihre Haut an das Gelpflaster gewöhnt. Für weitere Einzelheiten siehe Behandlungszeit und das Cica-Care Anwendertagebuch. 7. Reinigen Sie Cica-Care zweimal täglich mit einer milden Seife. Sobald Sie den Pflasterstreifen gereinigt haben, spülen Sie ihn gründlich mit lauwarmem Wasser ab. 8. Trocknen Sie den Cica-Care-Streifen mit einem nichtfusselnden Handtuch ab, oder lassen Sie Ihn an der Luft trocknen, bevor Sie ihn wieder anbringen. Waschen Sie auch die Narbe und das umliegende Gewebe. Bei regelmäßiger Reinigung kann ein Pflasterstreifen 2 bis 3 Wochen lang verwendet werden. Dadurch stellt die Narbenbehandlung mit Cica-Care eine vergleichsweise kostengünstige Therapie dar.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Cica Care zur Narbenbehandlung 12cmx15cm
87,48 € *
ggf. zzgl. Versand

Cica-Care ist ein selbsthaftendes Pflaster aus Silikon, das eine bequeme und angenehme Behandlung von roten, erhabenen und unelastischen Narben ermöglicht. Dies führt zu einem weniger geröteten und weniger wulstigen Erscheinungsbild der Narbe. Wann sollte Cica-Care angewendet werden? Indikationen für Cica-Care sind gerötete, erhabene und unelastische Narben, die sich nach Operationen, Unfällen oder Verbrennungen bzw. Verbrühungen gebildet haben. Diese werden durch die Behandlung mit Cica-Care weicher, flacher und elastischer. Die Rötung verliert sich. Ein häufig begleitender Juckreiz wird gelindert. Cica-Care kann an allen Körperstellen – einschließlich des Gesichtes - angewendet werden. Cica-Care darf erst eingesetzt werden, wenn die Wunde vollständig verheilt ist, d.h. bei postoperativen Wunden muss das Nahtmaterial entfernt und der Wundschorf abgefallen sein. Cica-Care darf nicht bei offenen oder infizierten Wunden angewendet werden – das gilt auch bei nicht verheilter Akne vulgaris. Hinweise: Verwenden Sie keine Salben oder Cremes unter dem Gelpflaster. In seltenen Fällen konnten unter Cica-Care Erythem-artige Reaktionen beobachtet werden. In diesen Fällen wurde jedoch zumeist ein Zusammenhang zwischen mangelnder Hygiene unter dem Pflaster oder einer zu straffen Fixierung und der Anwendung von Cica-Care festgestellt. Sollten Sie derartige Hautreaktionen bei sich beobachten, ersetzen Sie bitte das verwendete Pflaster durch ein neues (in der Regel reicht ein abgeschnittener Streifen der Originalgröße) und reduzieren Sie die tägliche Behandlungszeit um einige Stunden. Sollte die Hautreaktion unverändert bestehen bleiben, beenden Sie bitte die Behandlung mit Cica-Care und konsultieren Sie Ihren Arzt. Anwendung: 1. Waschen Sie Ihre Hände vor der Anwendung und reinigen Sie ebenfalls die Narbe und die umliegende Haut vorsichtig. Trocknen Sie das Gebiet gründlich, bevor Sie Cica-Care auflegen. 2. Ziehen Sie den Deckel des Cica-Care-Behälters ab und entnehmen Sie das Gelpflaster. 3. Schneiden Sie das Pflaster mit einer sauberen Schere auf Narbengröße zurecht, so dass es diese an allen Seiten etwa 0,5 bis 1 cm überragt. Verwahren Sie den Rest des Pflasters in der Originalverpackung. 4. Entfernen Sie die bedruckte Schutzfolie, um die Klebeseite freizulegen. 5. Bringen Sie Cica-Care mit der Klebeseite nach unten auf das Narbengebiet auf ohne den Streifen zu dehnen. Falls die Narbe an einer vielbewegten Körperstelle (z.B. an einem Gelenk) liegt, können Sie Cica-Care zusätzlich entweder mit einer kohäsiven Fixierbinde oder einem Pflasterstreifen fixieren. Bringen Sie das Gelpflaster nicht zu fest auf, da dies eine Reizung der Narbe und des umliegenden Gewebes hervorrufen könnte. 6. Cica-Care sollte an den ersten zwei Tagen der Anwendung jeweils für zwei Stunden getragen werden. Danach sollte die Tragedauer um zwei Stunden pro Tag verlängert werden, damit sich Ihre Haut an das Gelpflaster gewöhnt. Für weitere Einzelheiten siehe Behandlungszeit und das Cica-Care Anwendertagebuch. 7. Reinigen Sie Cica-Care zweimal täglich mit einer milden Seife. Sobald Sie den Pflasterstreifen gereinigt haben, spülen Sie ihn gründlich mit lauwarmem Wasser ab. 8. Trocknen Sie den Cica-Care-Streifen mit einem nichtfusselnden Handtuch ab, oder lassen Sie Ihn an der Luft trocknen, bevor Sie ihn wieder anbringen. Waschen Sie auch die Narbe und das umliegende Gewebe. Bei regelmäßiger Reinigung kann ein Pflasterstreifen 2 bis 3 Wochen lang verwendet werden. Dadurch stellt die Narbenbehandlung mit Cica-Care eine vergleichsweise kostengünstige Therapie dar.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Cica Care zur Narbenbehandlung 12cmx6cm 1 St Ge...
67,86 € *
ggf. zzgl. Versand

Cica-Care ist ein selbsthaftendes Pflaster aus Silikon, das eine bequeme und angenehme Behandlung von roten, erhabenen und unelastischen Narben ermöglicht. Dies führt zu einem weniger geröteten und weniger wulstigen Erscheinungsbild der Narbe. Wann sollte Cica-Care angewendet werden? Indikationen für Cica-Care sind gerötete, erhabene und unelastische Narben, die sich nach Operationen, Unfällen oder Verbrennungen bzw. Verbrühungen gebildet haben. Diese werden durch die Behandlung mit Cica-Care weicher, flacher und elastischer. Die Rötung verliert sich. Ein häufig begleitender Juckreiz wird gelindert. Cica-Care kann an allen Körperstellen – einschließlich des Gesichtes - angewendet werden. Cica-Care darf erst eingesetzt werden, wenn die Wunde vollständig verheilt ist, d.h. bei postoperativen Wunden muss das Nahtmaterial entfernt und der Wundschorf abgefallen sein. Cica-Care darf nicht bei offenen oder infizierten Wunden angewendet werden – das gilt auch bei nicht verheilter Akne vulgaris. Hinweise: Verwenden Sie keine Salben oder Cremes unter dem Gelpflaster. In seltenen Fällen konnten unter Cica-Care Erythem-artige Reaktionen beobachtet werden. In diesen Fällen wurde jedoch zumeist ein Zusammenhang zwischen mangelnder Hygiene unter dem Pflaster oder einer zu straffen Fixierung und der Anwendung von Cica-Care festgestellt. Sollten Sie derartige Hautreaktionen bei sich beobachten, ersetzen Sie bitte das verwendete Pflaster durch ein neues (in der Regel reicht ein abgeschnittener Streifen der Originalgröße) und reduzieren Sie die tägliche Behandlungszeit um einige Stunden. Sollte die Hautreaktion unverändert bestehen bleiben, beenden Sie bitte die Behandlung mit Cica-Care und konsultieren Sie Ihren Arzt. Anwendung: 1. Waschen Sie Ihre Hände vor der Anwendung und reinigen Sie ebenfalls die Narbe und die umliegende Haut vorsichtig. Trocknen Sie das Gebiet gründlich, bevor Sie Cica-Care auflegen. 2. Ziehen Sie den Deckel des Cica-Care-Behälters ab und entnehmen Sie das Gelpflaster. 3. Schneiden Sie das Pflaster mit einer sauberen Schere auf Narbengröße zurecht, so dass es diese an allen Seiten etwa 0,5 bis 1 cm überragt. Verwahren Sie den Rest des Pflasters in der Originalverpackung. 4. Entfernen Sie die bedruckte Schutzfolie, um die Klebeseite freizulegen. 5. Bringen Sie Cica-Care mit der Klebeseite nach unten auf das Narbengebiet auf ohne den Streifen zu dehnen. Falls die Narbe an einer vielbewegten Körperstelle (z.B. an einem Gelenk) liegt, können Sie Cica-Care zusätzlich entweder mit einer kohäsiven Fixierbinde oder einem Pflasterstreifen fixieren. Bringen Sie das Gelpflaster nicht zu fest auf, da dies eine Reizung der Narbe und des umliegenden Gewebes hervorrufen könnte. 6. Cica-Care sollte an den ersten zwei Tagen der Anwendung jeweils für zwei Stunden getragen werden. Danach sollte die Tragedauer um zwei Stunden pro Tag verlängert werden, damit sich Ihre Haut an das Gelpflaster gewöhnt. Für weitere Einzelheiten siehe Behandlungszeit und das Cica-Care Anwendertagebuch. 7. Reinigen Sie Cica-Care zweimal täglich mit einer milden Seife. Sobald Sie den Pflasterstreifen gereinigt haben, spülen Sie ihn gründlich mit lauwarmem Wasser ab. 8. Trocknen Sie den Cica-Care-Streifen mit einem nichtfusselnden Handtuch ab, oder lassen Sie Ihn an der Luft trocknen, bevor Sie ihn wieder anbringen. Waschen Sie auch die Narbe und das umliegende Gewebe. Bei regelmäßiger Reinigung kann ein Pflasterstreifen 2 bis 3 Wochen lang verwendet werden. Dadurch stellt die Narbenbehandlung mit Cica-Care eine vergleichsweise kostengünstige Therapie dar.

Anbieter: Shopping24
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Cica Care zur Narbenbehandlung 12cmx15cm 1 St G...
87,77 € *
ggf. zzgl. Versand

Cica-Care ist ein selbsthaftendes Pflaster aus Silikon, das eine bequeme und angenehme Behandlung von roten, erhabenen und unelastischen Narben ermöglicht. Dies führt zu einem weniger geröteten und weniger wulstigen Erscheinungsbild der Narbe. Wann sollte Cica-Care angewendet werden? Indikationen für Cica-Care sind gerötete, erhabene und unelastische Narben, die sich nach Operationen, Unfällen oder Verbrennungen bzw. Verbrühungen gebildet haben. Diese werden durch die Behandlung mit Cica-Care weicher, flacher und elastischer. Die Rötung verliert sich. Ein häufig begleitender Juckreiz wird gelindert. Cica-Care kann an allen Körperstellen – einschließlich des Gesichtes - angewendet werden. Cica-Care darf erst eingesetzt werden, wenn die Wunde vollständig verheilt ist, d.h. bei postoperativen Wunden muss das Nahtmaterial entfernt und der Wundschorf abgefallen sein. Cica-Care darf nicht bei offenen oder infizierten Wunden angewendet werden – das gilt auch bei nicht verheilter Akne vulgaris. Hinweise: Verwenden Sie keine Salben oder Cremes unter dem Gelpflaster. In seltenen Fällen konnten unter Cica-Care Erythem-artige Reaktionen beobachtet werden. In diesen Fällen wurde jedoch zumeist ein Zusammenhang zwischen mangelnder Hygiene unter dem Pflaster oder einer zu straffen Fixierung und der Anwendung von Cica-Care festgestellt. Sollten Sie derartige Hautreaktionen bei sich beobachten, ersetzen Sie bitte das verwendete Pflaster durch ein neues (in der Regel reicht ein abgeschnittener Streifen der Originalgröße) und reduzieren Sie die tägliche Behandlungszeit um einige Stunden. Sollte die Hautreaktion unverändert bestehen bleiben, beenden Sie bitte die Behandlung mit Cica-Care und konsultieren Sie Ihren Arzt. Anwendung: 1. Waschen Sie Ihre Hände vor der Anwendung und reinigen Sie ebenfalls die Narbe und die umliegende Haut vorsichtig. Trocknen Sie das Gebiet gründlich, bevor Sie Cica-Care auflegen. 2. Ziehen Sie den Deckel des Cica-Care-Behälters ab und entnehmen Sie das Gelpflaster. 3. Schneiden Sie das Pflaster mit einer sauberen Schere auf Narbengröße zurecht, so dass es diese an allen Seiten etwa 0,5 bis 1 cm überragt. Verwahren Sie den Rest des Pflasters in der Originalverpackung. 4. Entfernen Sie die bedruckte Schutzfolie, um die Klebeseite freizulegen. 5. Bringen Sie Cica-Care mit der Klebeseite nach unten auf das Narbengebiet auf ohne den Streifen zu dehnen. Falls die Narbe an einer vielbewegten Körperstelle (z.B. an einem Gelenk) liegt, können Sie Cica-Care zusätzlich entweder mit einer kohäsiven Fixierbinde oder einem Pflasterstreifen fixieren. Bringen Sie das Gelpflaster nicht zu fest auf, da dies eine Reizung der Narbe und des umliegenden Gewebes hervorrufen könnte. 6. Cica-Care sollte an den ersten zwei Tagen der Anwendung jeweils für zwei Stunden getragen werden. Danach sollte die Tragedauer um zwei Stunden pro Tag verlängert werden, damit sich Ihre Haut an das Gelpflaster gewöhnt. Für weitere Einzelheiten siehe Behandlungszeit und das Cica-Care Anwendertagebuch. 7. Reinigen Sie Cica-Care zweimal täglich mit einer milden Seife. Sobald Sie den Pflasterstreifen gereinigt haben, spülen Sie ihn gründlich mit lauwarmem Wasser ab. 8. Trocknen Sie den Cica-Care-Streifen mit einem nichtfusselnden Handtuch ab, oder lassen Sie Ihn an der Luft trocknen, bevor Sie ihn wieder anbringen. Waschen Sie auch die Narbe und das umliegende Gewebe. Bei regelmäßiger Reinigung kann ein Pflasterstreifen 2 bis 3 Wochen lang verwendet werden. Dadurch stellt die Narbenbehandlung mit Cica-Care eine vergleichsweise kostengünstige Therapie dar.

Anbieter: Shopping24
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Payot Techni Liss CICA Expert 30 ml
26,05 € *
ggf. zzgl. Versand

Payot Techni Liss Cica Expert ist ein regenerierender Anti-Falten-Balsam mit einer cremigen und zarten Textur. Dieser Balsam ist die optimale Pflege nach einem Kosmetikeingriff wie Peelings, Injektionen oder Laserbehandlungen. Die spezielle Formel mit D-Panthenol, Hyaluronsäure, Centella Asiatica und Malachit vermindert Narben und unterstützt die Haut bei dem Aufbau von neuem Gewebe. Zusätzlich wirkt der Payot Techni Liss Cica Expert Balsam Falten entgegen, so erhalten Sie eine beruhigte und ebenmäßige Haut mit einer jugendlichen Ausstrahlung.Eigenschaften:Anti-Falten-BalsamSpendet FeuchtigkeitGeeignet für Gesicht und HalsIdeal nach einem KosmetikeingriffZarte und cremige TexturFür alle Hauttypen geeignet.

Anbieter: Parfümerie Pieper
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot